Pascal Schmid 05.02.2020 12 min read

Jahresausblick 2020: Was bewegt Schweizer Unternehmen im neuen Jahrzehnt?

Cybergefahren: Geschäftsrisiko Nr. 1 für Schweizer Unternehmen 2020

Cybervorfälle sind erstmals das grösste Geschäftsrisiko für Unternehmen in der Schweiz und weltweit. Zu diesem Ergebnis kam das aktuelle Allianz Risk Barometer, für das mehr als 2'700 Risikoexperten aus über 100 Ländern befragt wurden. 2019 rangierten die Betriebsunterbrechungen noch auf Rang 1. Noch deutlicher wird die alarmierende Entwicklung, wenn man wenige Jahre zurück blickt: 2013 belegten die Cybergefahren gerade mal Platz 15. Inzwischen häufen sich Hackerangriffe und Datendiebstähle und das Risiko einer Cyberattacke steigt.

 

Allianz_Risk_Barometer_2020_CH

Quelle: Allianz Risk Barometer 2020 - Appendix  

Schutz vor Cyberangriffen ist die grösste Herausforderung für Unternehmen 2020

Alle Unternehmen sollten sich diesem Thema widmen und sich auf Risiken aus dem Cyberspace einstellen. Denn aus den Cyber-Vorfällen resultieren nicht nur IT-Ausfälle mit existenzbedrohenden Betriebsunterbrechungen und finanziellen Schäden, sondern häufig auch gravierende Datenschutzverletzungen. Vom Imageverlust ganz zu schweigen.

Neben Datendiebstahl ist Erpressung mittels Ransomware eine der prominentesten Bedrohungen. Cyberkriminelle schleusen Schadprogramme wie Kryptotrojaner oder Verschlüsselungstrojaner in das Netzwerk der Betroffenen ein. Das Unternehmen kann nicht mehr auf seine Daten zugreifen, die Datennutzung wird blockiert – oder gar das gesamte Computersystem lahmgelegt. Für die Freigabe des Systems fordern die Angreifer dann vom Unternehmen meist ein hohes Lösegeld.

Wie können sich Unternehmen vor Cyberangriffen schützen?

Zusammen mit der Helvetia Versicherung hat netrics eine umfassende Versicherungslösung für Cyber-Risiken entwickelt. Eine gute Prävention ist trotzdem unerlässlich, um es gar nicht erst zum Schadenfall kommen zu lassen.

 

Mehr zur Helvetia Cyber-Versicherung

 

Schutz vor Cyber-Attacken durch Nutzung von Cloud Lösungen

Eine Lösung kann die Cloud sein. Unternehmen, die ihre IT in der Cloud betreiben und ihre Software aus der Cloud beziehen, verfügen per se über einen sehr hohen Schutz vor Angriffen. Jede Cloud bietet umfangreiche Mechanismen, um den steigenden Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden. Compliance, Governance und Sicherheit sind integrale Bestandteile eines Cloud Operating Model.

Die Cloud Technologie ist darüber hinaus ein wichtiger Baustein in der digitalen Transformation. Wer sie richtig nutzt, kann auf den veränderten Märkten weiterhin relevant bleiben, denn sie wirkt als Enabler zur Verbesserung des Anwendererlebnisses. Es wundert also nicht, dass die Migration in die Cloud im Jahr 2020 ein weiteres wichtigstes Thema ist, das die Schweizer Unternehmen umtreibt.

Cloud ist Technologie-Trend Nummer 1 – Cloud-Migrationen nehmen 2020 deutlich an Fahrt auf

Die renommierten Fachmedien bestätigen für das neue Jahrzehnt eine sich beschleunigende Entwicklung, welche netrics bereits vorweggenommen hat: Immer mehr Unternehmen beschäftigen sich intensiv mit Cloud Computing und Lösungen aus der Cloud – und werden 2020 den Weg in die Cloud bestreiten. Eine aktuelle Umfrage der "Netzwoche" unter Schweizer CIOs von Unternehmen jeder Grösse ergab, dass – neben Cybersecurity – die Cloud in diesem Jahr das wichtigste strategische IT-Thema ist. Laut den IT-Entscheidern ist die Cloud-Migration Aufgabe Nummer 1 für ihre IT-Abteilungen.

Auch der Report Swico House View 2020 vom Wirtschaftsverband der Schweizer ICT- und Online-Branche zeigt, dass die Cloud in der Schweiz mit Abstand der wichtigste Trend 2020 ist – über alle Branchen hinweg, auch bei Finanzdienstleistern und im Gesundheitswesen, welche bis vor kurzen der Cloud eher mit einer gewissen Skepsis begegneten. Der Schritt in die Schweiz von grossen Cloud Anbietern wie Microsoft hat sicherlich einen entsprechenden Beitrag zum Sinneswandel geleistet.

Eine erfolgreiche Migration erfordert eine gute Vorbereitung. Die Prämisse lautet: "Ohne Cloud Operating Model, keine Cloud!" Das standardisierte Vorgehensmodell von netrics für einen sicheren Weg in die Cloud bietet Ihnen dabei die optimale Orientierungshilfe.

Azure hat die Nase vorne

Der Public Cloud Markt ist hart umkämpft. Hyperscaler wie Microsoft, Amazon und Google buhlen weltweit um Kundschaft. Aber auch in Europa noch unbekanntere Anbieter wie Alibaba drängen in den Markt vor. 2019 hat es Microsoft mit ihrer Cloud Plattform "Azure" jedoch geschafft zum Weltmarktführer zu werden. Die Lancierung von Rechenzentren in der Schweiz im letzten Sommer war ein weiteres Puzzle-Teil der Erfolgsgeschichte. netrics hat deshalb grossflächige Ausbildungsinitiativen im Bereich Azure gestartet und verfügt heute über zertifizierte Azure Spezialisten, welche vom Mitarbeiter im Customer Care bis hin zum CEO reichen.

Modern Workplace: Arbeiten im neuen Jahrzehnt 

Eine weitere wichtige Entwicklung, die die Digitalisierung begleitet und die durch sie möglich wird, ist der Wandel des Arbeitsplatzes. Zum einen haben Mitarbeitende heute andere Ansprüche, zum anderen bedingen die rasanten Marktveränderungen gravierende Neuerungen.

Alleine schon aufgrund des Fachkräftemangels und des daraus resultierenden Ringens um die besten Talente am Markt, ist der Weg vom traditionellen Büro hin zum Arbeitsplatz der Zukunft für alle Unternehmen unausweichlich, die weiterhin am Markt relevant bleiben wollen. Smarte Millennials und hochqualifizierte Fachkräfte sind für Unternehmen mit veralteten Arbeitsmodellen kaum mehr zu begeistern. Moderne Menschen fordern moderne Arbeitsweisen und ein ansprechendes Arbeitsumfeld. Die Trendwende  ist längst eingeläutet. Das Mittel der Wahl heisst: Modern Workplace.

Effiziente Kommunikation und Kollaboration – weltweit

Zunehmend örtlich verteilte Teams, die auch global miteinander arbeiten, erfordern einen zuverlässigen Digital Workplace und effektive Kommunikations- und Kollaborations-Werkzeuge. Gefragt ist eine neu gedachte Arbeitswelt, die vor allem die Möglichkeit für flexibles, vernetztes und weitgehend ortsunabhängiges Arbeiten bietet. Mitarbeiter müssen ihre Aufgaben jederzeit erledigen können – schnell und effizient. Dies erfordert viel Vertrauen in die Mitarbeiter, bringt jedoch grosse Vorteile: Das flexible Arbeiten ermöglicht gesteigerte Leistungen, bessere Arbeitsergebnisse und fördert die Motivation.

Modern Workplace aus der Cloud: sicher und skalierbar

Auch der Modern Workplace basiert auf der Cloud-Technologie. Unternehmen profitieren dabei, neben bewährten Alltags-Anwendungen wie Office, von einer Vielzahl an weiteren verfügbaren Applikationen. Der netrics Modern Workplace beruht auf Microsoft 365 mit den Basislösungen der Produktivitätstools von Office 365 – kombiniert mit ergänzenden Werkzeugen wie beispielsweise Teams

Kultur im Strom der Digitalen Transformation

Nicht nur die Arbeitswelt wandelt sich – die Digitale Transformation führt unweigerlich auch zu einem Wandel der Kultur. Wissen ist weltweit digital mit einem Klick verfügbar, ein Grossteil der Kommunikation erfolgt digital, moderne Arbeitszeitmodelle lassen Raum für die flexible Gestaltung der Arbeitszeit und der Lebenszeit – und somit für die Selbstverwirklichung. Unternehmen tun gut daran, sich rechtzeitig auf diesen Wandel einzustellen und ihre Unternehmenskultur entsprechend zu entwickeln. Die Einführung eines Modern Workplace ist dabei in erster Linie kein IT-Projekt sondern eine tiefgreifende Änderung der Arbeitsphilosophie.

Auf dem Weg vom traditionellen Büro hin zum Modern Workplace unterstützten wir Sie mit einem erprobten Vorgehensmodell in einfachen Teilschritten.

Für weitere interessante Erkenntnisse und Tipps zur optimalen Gestaltung des Modern Workplace würden wir Ihnen gerne unseren Guide zum Thema ans Herz legen:

 

Modern Workplace Guide

 

Fazit

Sicherheit und Schutz vor geschäftsschädigenden oder existenzbedrohenden neuen Risiken aus dem Cyberspace ist die Top-Herausforderung für Unternehmen in 2020. Die Beschäftigung mit dem Thema Cloud und der Migration in die Cloud ist für die Mehrheit der Schweizer Firmen eine der wichtigsten Vorhaben im neuen Jahrzehnt. Die Schaffung einer modernen, zeitgerechten Arbeitswelt und ein Wandel der Unternehmenskultur sind weitere wichtige Aufgaben. Es gibt also viel zu tun in diesem Jahr. Packen wir es gemeinsam an!

 

eBook Modern Workplace – Guide zum Arbeitsplatz der Zukunft
Laden Sie hier den ultimativen Guide zum Arbeitsplatz der Zukunft herunter.