Pascal Schmid 14.03.2020 4 min read

COVID-19 und Home-Office

Aufgrund der neusten Entwicklungen in der Corona-Krise und den Anordnungen und Empfehlungen des Bundes werden jetzt in vielen Firmen Sofortmassnahmen besprochen und umgesetzt. Home-Office bietet dabei eine gute Möglichkeit die Gesundheit der Mitarbeitenden zu schützen und gleichzeitig den Minimalbetrieb eines Unternehmens aufrecht zu erhalten. Überstürzte Handlungen können jedoch, wie in allen anderen Lebens- und Unternehmensbereichen auch, dazu führen, dass die gewünschten Effekte ausbleiben. Es empfiehlt sich daher im Vorfeld eine sorgfältige Lagebeurteilung.

Folgende Fragen sind dabei zu stellen und zu beantworten:

  • Welche Rollen im Unternehmen eignen sich für Home-Office?
  • Welche Mitarbeitenden verfügen über welche Kompetenzen?
  • Wie kann sichergestellt werden, dass gleiche Kompetenzen örtlich getrennt arbeiten können (im Unternehmen, an verschiedenen Standorten, im Home-Office)?

Ist aus diesen Überlegungen Home-Office sinnvoll und möglich, gilt es zu prüfen, ob die aktuell zur Verfügung stehende Infrastruktur das Home-Office Modell unterstützt und genügend Kapazitäten bietet.

Dabei sind folgende Aspekte wichtig:

  • Verfügen die Mitarbeitenden im Home-Office über aktuelle, leistungsfähige Endgeräte?
  • Verfügen diese Geräte über die nötigen Schutzmassnahmen (Virenschutz, etc.)?
  • Verfügt der Mitarbeitende im Home-Office über eine ausreichende und sichere Internet-Anbindung?
  • Sind die zur Verrichtung der Arbeiten nötigen Applikationen und Systeme von zuhause aus sicher erreichbar?
  • Verfügen die Applikationen und Systeme im Unternehmen oder beim entsprechenden Anbieter über genügend Kapazitäten für die erhöhte Anzahl von Remote-Zugriffen?

Können diese Fragen nicht ausschliesslich mit Ja beantwortet werden, sind allenfalls dringliche Anpassungen nötig, um die gewünschten Ziele zum Schutz der Mitarbeitenden und des Unternehmens mit Home-Office zu erreichen. Nicht alle Massnahmen lassen sich unmittelbar umsetzen und benötigen die Mitwirkung verschiedener Parteien. Es empfiehlt sich daher eine frühzeitige Abklärung mit allen Beteiligten, um wirksame und zielgerichtete Resultate schnell zu erreichen.

Bei allen Überlegungen bleibt die Gesundheit der Mitarbeitenden jedoch immer oberste Priorität!

Haben Sie Fragen zum richtigen Arbeiten im Home-Office? Wir unterstützen Sie gerne: www.netrics.ch

 

eBook Modern Workplace – Guide zum Arbeitsplatz der Zukunft
Laden Sie hier den ultimativen Guide zum Arbeitsplatz der Zukunft herunter.