Markus Bloesch 03.02.2015 7 min read

SWITCH stellt Domain Registrierung ein: So transferieren Sie Ihre Domain schnell und sicher

Sie haben es gewiss schon gehört: Die Stiftung SWITCH hat den Direktverkauf von .ch-Domain-Namen zum 01.01.2015 eingestellt. Alle rund 450.000 Kunden von SWITCH müssen ihre Switch Domain zu einem privaten Domain-Verwalter, einem sogenannten Registrar, transferieren. Wer dies versäumt, kann seine Adressen verlieren.

netrics Tipp: Wechseln Sie jetzt!

Sie müssen erst aktiv werden, wenn Sie von SWITCH schriftlich zum Transfer aufgefordert werden, dies geschieht drei Monate vor Ablauf Ihres Abonnements. Wir empfehlen jedoch, den Transfer der Switch Domain so bald wie möglich durchzuführen, damit Sie auf der sicheren Seite sind. Für einen Transfer vor Ende des Abonnements fallen in der Regel keine Mehrkosten an, da das laufende Abo in den meisten Fällen vom neuen Registrar übernommen wird. Wenn Sie mehrere Domain-Namen mit unterschiedlichen Abo-Laufzeiten haben, können Sie selbstverständlich auch alle gleichzeitig transferieren. Ein Transfer ist nur zu Partnern von SWITCH möglich.

netrics empfiehlt: Amenic als neuen Registrar

netrics empfiehlt Ihnen den Wechsel der Switch Domain zu Amenic, einem akkreditierten Schweizer Registrar. Hierfür haben wir gute Gründe: Wir kennen Amenic als rundum professionellen und zuverlässigen Partner. Das Unternehmen konzentriert sich ausschliesslich auf sein Kerngeschäft – die Dienstleistung der Domain Registration. Im neuen Kundencenter bietet Amenic sämtliche Funktionen an, die der Kunde von SWITCH bereits kennt – und setzt auf flexible Weiterentwicklung in Kooperation mit den Kunden. Deren Wünsche und Anforderungen werden sorgfältig geprüft und gegebenenfalls umgesetzt, zum Vorteil aller. Zudem werden alle unterstützt, die als technischer Kontakt bei vielen Domain-Namen eingetragen sind. So können die Endkunden ihre Domains mit geringem Aufwand zu Amenic umziehen.

Die Vorzüge von Amenic als Domain-Registrar in Kürze
  • Reiner Domain-Registrar mit Konzentration aufs Kerngeschäft
  • Kostenloser Umzug Ihrer Switch Domains
  • Transfer Automat: Effizientes Tool für den Transfer mit wenigen Mausklicks
  • Hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis
  • Bestehende Abonnement-Laufzeiten Ihrer Domains werden angerechnet
  • Einfache und übersichtliche Verwaltung Ihrer Domains
So transferieren Sie Ihre Switch Domain zu Amenic

Option 1: Vollautomatisch wechseln mit dem Transfer Automaten
Amenic bietet Ihnen ein Tool für den voll automatischen Transfer – Sie brauchen dafür lediglich Ihre SWITCH Zugangsdaten und der Transfer startet automatisch und kostenlos.

Option 2: Manueller Transfer mit dem Transfercode von Switch
Zudem steht Ihnen als weitere Option der manuelle Transfer zur Verfügung. Hierfür brauchen Sie einen Transfercode von SWITCH. Um diesen zu bestellen, folgen Sie einfach der Anleitung von Amenic unter dem Reiter „Manueller Transfer“.

 

Nach der kurzen Prozedur erscheint eine Nachricht, die Sie gleichzeitig auch als E-Mail erhalten. Sie müssen nur noch den angezeigten Text in das dafür vorgesehene Feld auf der Website kopieren und den weiteren Anweisungen folgen. Der Transfercode für die Switch Domain ist 14 Tage gültig. Für alle, die nicht Halter der Domain-Namen sind, gilt: Der Halter erhält eine E-Mail mit dem Transfercode und den Domain-Namen.

Weitere Transfer-Registrare für Ihren Wechsel

SWITCH listet auf ihrer Website alle Transfer-Registrare, die einen entsprechenden Service für den Transfer der .ch-Domain-Namen anbieten und zu denen Sie Ihre Domain-Namen übertragen können. In der Schweiz stehen insgesamt 34 Registrare zur Verfügung.

Wieviel Zeit bleibt Ihnen als Kunde von SWITCH?

SWITCH fordert die Kunden drei Monate vor Ablauf des Abonnements schriftlich zum Transfer der Switch Domain auf. Die Staffelung funktioniert wie folgt: Für Domain-Namen, deren Abonnement Ende April 2015 abläuft, werden die Kundeninformationen Mitte Januar versendet. Für Abonnements, die Ende Mai 2015 ablaufen, erfolgt der Versand Mitte Februar 2015. In diesem monatlichen Turnus soll es weitergehen, bis voraussichtlich Mitte Dezember 2015 die letzten Briefe verschickt werden für Domain-Namen, die Ende März 2016 ablaufen.

Worst Case Scenario: Das passiert, wenn der Transfer nicht durchgeführt wird

Erfolgt bis zum Ablauf des Abos kein Transfer der Switch Domain, erhält der Kunde einen eingeschriebenen Brief und einen weiteren Monat Zeit. Nach diesem Aufschub wird die Adresse deaktiviert und die damit verbundenen Internet- und E-Mail-Adressen sind nicht mehr erreichbar. Während weiterer drei Monate kann noch umgezogen werden. Geschieht dies nicht, werden die Adressen gelöscht und sind auf dem Markt wieder frei verfügbar.

 

SWITCH wird sich in Zukunft auf die regulierte Tätigkeit als Registry um den Betrieb des .ch-Domain-Namen-Verzeichnisses konzentrieren und den sicheren und stabilen Betrieb der .ch-Länderendung verantworten. Dies entlastet SWITCH von der bisherigen Doppelrolle als Registry und zusätzlich als Registrar, der .ch-Domain-Namen direkt verkaufen muss. Somit erfolgt die Trennung von hoheitlicher, regulierter Aufgabe und Kundengeschäft.

 

Wir empfehlen Ihnen, sich rechtzeitig um den Wechsel Ihrer Switch Domain zu kümmern, damit Sie Ihr Kerngeschäft unterbrechungsfrei und reibungslos weiterführen können. netrics hilft Ihnen beim Umzug zu Amenic und zu allen weiteren Registraren. Wenn Sie diese Aufgabe komplett abgeben möchten, übernehmen wir für Sie den Umzug zu den gängigen Konditionen. Sprechen Sie einfach mit uns.