Michael Siber 11.03.2019 4 min read

Was der CLOUD Act für Schweizer Unternehmen bedeutet

Da immer mehr Informationen in die Cloud wandern, wird es auch immer wichtiger das geistige Eigentum der Kunden sicherzustellen. Im Gegenzug wollen Regierungen auch immer mehr auf Daten zugreifen, um bei Strafverfolgungen schneller und effektiver ermitteln zu können. Um dies zu regulieren, hat die US-Regierung den CLOUD Act verabschiedet. Was aber bedeutet der CLOUD Act für Unternehmen in der Schweiz?

Was ist der CLOUD Act?

Der CLOUD Act (Clarifying Lawful Overseas Use of Data Act) ist ein US-amerikanisches Gesetz. Es verpflichtet amerikanische Internet-Firmen und IT-Dienstleister, den US-Behörden auch dann Zugriff auf gespeicherte Daten zu gewährleisten, wenn die Speicherung nicht in den USA erfolgt. Die Strafverfolgung in den USA muss aber von einem unabhängigen Gericht einen Haftbefehl erhalten, der die wahrscheinliche Straftat belegt, bevor der Inhalt der Kommunikation gesucht wird.

Wie geht Microsoft mit dem CLOUD Act um?

Immer mehr Unternehmen nutzen Public Cloud Dienste von Microsoft wie Azure und Office 365 und speichern damit ihre Unternehmensdaten bei US-amerikanischen Unternehmen. Microsoft behält sich das Recht vor, in den USA gegen eine Gesetzesverfügung Widerspruch zu erheben, wenn die Ordnung eindeutig den Gesetzen des Landes, in dem die Daten der Kunden gespeichert sind, widerspricht. Microsoft wird jede Strafverfolgungs-Anfrage weiterhin sorgfältig prüfen und ihre Rechte zum Schutz der Kunden wahrnehmen, wo dies angemessen ist.

Was ist mit Daten in einer Schweizer Cloud?

Gerade durch den CLOUD Act gewinnt die Speicherung der Daten in einer Schweizer Cloud an Bedeutung. Sei dies in einer Private Cloud in einem Rechenzentrum in der Schweiz – wie das von Netrics – welches ISO-zertifiziert und FINMA-akkreditiert ist. Oder in einem der neuen Public Cloud Angebote mit Datenhaltung in der Schweiz. Microsoft und Google eröffnen dieses Jahr eigene Rechenzentren in der Schweiz und bieten ihre Public Cloud Dienste (Azure, Office 365) mit Datenhaltung in der Schweiz an.

Als unabhängiger Schweizer Anbieter können wir zusammen mit Ihnen eine massgeschneiderte Cloud-Strategie entwickeln und Sie in der Wahl der Cloud Art und Anbieters beraten und den Cloud Transformations-Prozess begleiten. Gerne führen wir Sie auch durch eines unserer hochsicheren Rechenzentren in der Region Zürich. 

Welche Cloud ist die Richtige für mein Unternehmen?

Sie überlegen, ob ein Wechsel in die Cloud das Richtige für Ihr Unternehmen ist und welches Cloud-Modell dann am besten dafür geeignet wäre?

Wir zeigen Ihnen in unserem Whitepaper «Eine Entscheidungshilfe zur Wahl des richtigen Cloud-Modells» anhand von Entscheidungsbäumen auf, welches Cloud-Modell Ihren Anforderungen an Flexibilität, Sicherheit, Transparenz, Komfort und Leistungsfähigkeit entspricht.

 

Eine Entscheidungshilfe zur Wahl des richtigen Cloud-Modells
Erfahren Sie anhand von Entscheidungsbäumen, welches Cloud-Modell Ihren Anforderungen entspricht.