Einer für alles: Der Datacube

Der Datacube Münchenstein vereint sämtliche Vorteile eines hochmodernen Rechenzentrums. Er bietet optimalen Schutz für Ihre Infrastruktur und Ihre Daten. Er erfüllt höchste bauliche Anforderungen und ist somit sicher vor Einbruch, Erdbeben, Hochwasser, Feuer und Blitzschlag. Der Zutritt wird durch eine biometrische Zutrittskontrolle minutiös kontrolliert und garantiert höchstmögliche Sicherheit.

Unser hochmodernes Rechenzenter bei Basel

Beispiellose Energieeffizienz

Der Datacube wurde auf Basis modernster Energieeffizienzstandards konzipiert. Der tiefe PUE*-Wert von 1.24 steht für ein ausgezeichnetes Verhältnis von Rechenleistung zu anderen Stromverbrauchern wie dem Kühlsystem.

* PUE (Power Usage Effectiveness): Je näher der PUE-Wert bei 1 liegt, desto effizienter arbeitet ein Datacenter.

Enorme Leistungsdichte

Wenn ein Unternehmen heissläuft, hält der Datacube mit seiner Leistung mühelos Schritt. In Spitzenzeiten steht pro Quadratmeter rund 10 kW Strom zur Verfügung. Für jedes einzelne Rack ergibt das ein Versorgungspotenzial von 87600 kWh im Jahr. Damit könnten 50 E-Autos ein Jahr lang fahren oder 16 Einfamilienhäuser mit Energie versorgt werden.

Höchste Gebäudesicherheit

Ob in Sachen Brandschutz, Erdbebensicherheit oder modernsten Zutrittskontrollen via Handvenen-Scanner: Der Datacube ist auf dem neusten Stand der Technik und für alle Eventualitäten gerüstet. Massstab für die hohe Ausfallsicherheit des Datacube ist die ausgezeichnete Zertifizierung nach Tier Level 3.

Die Vorteile für Sie im Überblick

Zuverlässige Versorgung Die redundante Strom- und Datenzufuhr des Datacubes bilden die Basis für die hohe Verfügbarkeit von 99,999%.
Rund um die Uhr überwacht Sämtliche Systeme und die wichtigsten Betriebsparameter werden im Datacube automatisch überwacht. Hochqualifizierte Spezialisten können sofort steuernd eingreifen und bei Bedarf jederzeit zusätzlich benötigte Fachteams zur Behebung von Abweichungen oder Störungen im Betrieb des Datacube aufbieten.
Grenzenlose Vernetzung Der Zugang zu Ihren Daten muss stets gewährleistet sein. Dies stellt der Datacube durch eine redundante Erschliessung von Verbindungen sicher. Für den Datenaustausch zwischen Ihrem Standort oder der Cloud und dem Datacube stehen eigene, auf den Datacube optimierte Lösungen zur Verfügung. Wahlweise können Sie auch auf Lösungen eines externen Connectivity-Partners setzen.
Dynamischer Energieverbrauch Der Datacube passt sich Ihrem Energieverbrauch dynamisch an. So stehen Ihnen pro Quadratmeter während Spitzenzeiten bis zu 10 kW Strom zur Verfügung. Zudem bieten die rund 2500 Quadratmeter Netto-Nutzfläche genügend Platz, damit Ihr Unternehmen weiterwachsen kann.
Leistungsfähige Kühlung Bei so viel Leistung spielt die Kühlung der Systeme eine gewichtige Rolle. Im Datacube ist eine Kühlanlage im Einsatz, die jederzeit redundant die gesamte Wärmeproduktion abtransportieren kann.
Ausgezeichnet: Unsere Qualitätssicherung

In der heutigen Zeit nimmt die Sicherheit von Informationen einen enormen Stellenwert ein. Um die steigenden Anforderungen an die Informationssicherheit zu erfüllen, ist für uns ein Informationssicherheits-Managementsystem unerlässlich. Und dieses ist von der führenden Zertifizierungsorganisation der Schweiz – der SQS – nach internationalen Richtlinien ausgezeichnet worden.

Unser Datacenter ist ISO zertifiziert: ISO/IEC 27001

 

Ausgezeichnete Energieeffizienz Die Energiesysteme im Datacube arbeiten durch stetige Optimierung äusserst effizient. Dadurch erreichen wir einen Energieeffizienzfaktor PUE von 1,24. Die PUE (Power Usage Effectiveness) besagt, wie viel Strom für andere Quellen neben der Rechenleistung – beispielsweise Kühlsysteme – genutzt wird. Je näher der PUE-Wert bei 1 liegt, desto effizienter arbeitet ein Datacenter. Aufgrund des sehr guten PUE-Wertes von 1,24 wurde der Datacube vom Förderprogramm PUEDA und vom Bundesamt für Energie ausgezeichnet.
Ausgeklügeltes Lüftungssystem Die Racks im Datacube werden durch ein ausgeklügeltes Lüftungssystem gekühlt. Kältemaschinen produzieren in verschiedenen, von der Aussentemperatur abhängigen Betriebsarten sehr effizient die notwendige Kühlung. Erst ab einer Aussentemperatur von 25 Grad muss die umweltverträgliche, CO₂-freundliche Ammoniakkühlung eingesetzt werden und garantiert zu jedem Zeitpunkt eine konstante Innentemperatur.
Recycling der Abwärme Die Wärme, welche durch den Betrieb von Servern im Datacube entsteht, wird mit einem Fernheizungssystem in den benachbarten Industrie-Campus der EBM geleitet und trägt zu einem effizienten Heizen bei.

Wissen Sie, was Sie Ihr eigenes Rechenzentrum kostet?

Viele Unternehmen betreiben eigene Rechenzentren, führen aber die verschiedenen Kostenpunkte in separaten Kalkulationen. Eine Gesamtkostenrechnung fehlt. Wir helfen Ihnen die «Total Cost of Ownership» (TCO) Ihres Rechenzentrums zu errechnen.

Jetzt TCO anfragen

Schlafen Sie besser, obwohl Ihre IT-Infrastruktur in fremden Händen ist? Oder gerade weil?

Unabhängig davon, ob Sie Ihre Reise bereits gestartet haben oder diese noch planen – als Ihr Partner begleiten wir Sie in jeder Phase mit Know-how und Erfahrung. Während der schrittweisen Transformation ermöglicht der agile Ansatz das schnelle und effiziente Erreichen von Teilergebnissen. Gleichzeitig etablieren wir Sensoren und Messpunkte als Basis für die laufende Weiterentwicklung der implementierten Lösung. Nach der Transformation garantieren wir den zuverlässigen und sicheren Betrieb Ihrer Lösung durch die Einhaltung des im Operating Models definierten Service Levels.

Persönliches Gespräch anfragen und die Reise ins Datacenter beginnen
Netrics_Oscar_Jimene_RGB_900x900

Netrics Blog

Aktuelle Trends, Ideen und konkrete Lösungen für immer neue Herausforderungen: Unsere Beiträge bieten Anregungen für die fortlaufende Weiterentwicklung Ihres Unternehmens.
Zum Blog